Samstag, April 22, 2017

DIY | Macrame Chair Upcycling



Ganz oben auf meiner Wunschliste für die Küche standen schon lange ein paar Vintage Barhocker aus Bambus! Das Problem beim Vintageshopping ist nur, dass man grundsätzlich nie das findet was man sucht. Und so dauerte es fast ein Jahr bis ich endlich ein Paar gefunden hatte, dass mir gefiel. Doch dieses hat es mir sofort angetan! Ich liebe die ausgefallene Form der Stühle. Was ich nicht so liebte war die Rattanlehne und der Stoff des Sitzkissen.
Da die Rückenlehnen aber eh schon bessere Tage gesehen hatten fiel mir die Entfernung dieser nicht schwer. Auch ohne sahen die Stühle toll aus aber dann kam mir eine Idee....Makramee!

 Hier seht ihr wie die Stühle beim Kauf aussahen:


Für mein Projekt brauchte ich nur weißes Baumwollseil (shop here), eine starke Schere und einen Polstertacker.


Zuerst habe ich das kaputte Rattan entfernt.


Und schon hatte ich meine Spielfläche zum Makramee knüpfen!


Pro Stuhl habe ich 11 Stücke von meinem Baumwollseil abgeschnitten. Bei der Länge habe ich die doppelte Länge von meiner Stuhlhöhe genommen. Seid großzügig, ihr werdet überrascht sein wieviel Seil eure Knoten schlucken!


Ich habe bei meinen Stühlen nur mit einem der recht einfachen Standardknoten gearbeitet. Ich dachte, die einfachste und verständlichste Möglichkeit euch den Knoten zu zeigen wäre in Videoform. In diesem seht ihr auch wie ich das Makramee mit dem Stuhl verbinde.



Also Augen auf beim nächsten Trip zum Trödelmarkt. Ich bin mir sicher ihr findet auch einen Stuhl den ihr zu einem einmaligen Designerstück machen könnt!



Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hey! Ich freue mich über über deine Anregungen, Austausch und Fragen.
Lass mir gerne einen Kommentar da.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...