Sonntag, August 21, 2016

DIY | Ikea´s "Smila Mane" Mond Lampe goes Boho Glam



 In meinem Badezimmer war bisher nicht viel Boho Flair zu finden. Bis auf ein paar Pflanzen war hier doch alles sehr geradlinig und minimalistisch gehalten. Zeit also auch hier etwas mehr Persönlichkeit einzubringen.
Etwas, was ich mir schon lange gewünscht habe, war eine weitere Lampe im Bad die nur ein dezentes Licht wirft. Eine gute Ausleuchtung im Bad ist natürlich extrem wichtig um morgens nicht mit Zahnpastaresten am Mundwinkel das Haus zu verlassen, aber wer will schon bei Festbeleuchtung ein Schaumbad nehmen? Ich nicht! Und da baden im Kerzenschein mit Katzen keine besonders entspannte Angelegenheit ist musste eine andere dimme Beleuchtung her.
Quasi in die Hände fiel mir dann diese gelbe Ikea Leuchte. Ich kaufte etwas über Ebay Kleinanzeigen und sah, dass der Anbieter die Kinderzimmerlampe zum Verschenken eingestellt hatte und nahm sie ihm dankend ab.

Ich habe im Moment wirklich eine "Mondphase" (ja, Wortspiel beabsichtigt) und mein Ideenbuch ist voll von DIY - Ideen die ich in der nächsten Zeit umsetzen möchte.

Für das Heutige benötigt ihr:

- Ikea Smila Lampe
- Sprühlack
- Wolle oder Band
- Kleber
- Schere


Zuerst einmal habe ich den Mond von der Lampenfassung getrennt, ihn gründlich gereinigt und Goldlack in zwei dünnen Schichten aufgesprüht.
Während der Lack trocknete habe ich aus einem Knäuel schwarzer Wolle ein Fransenband gefertigt. Dazu habe ich die Wolle in ca. 70 cm lange Teile geschnitten und gedoppelt an ein weiteres Band geknotet.
Glücklicherweise trocknet Sprühlack auf mattem Plastik innerhalb von 20 - 30 Minuten, so dass ich mein Fransenband direkt nach Fertigstellung mit Heißkleber anbringen konnte.
Die Bänder habe ich nach der Wandmontage noch etwas in Form geschnitten, so dass sie schräg zur Mitte verlaufen.
 


Im Nachhinein würde ich mich wohl für ein etwas steiferes Band entscheiden, aber dafür, dass ich für dieses Projekt nur Sachen verwenden wollte die ich schon Zuhause hatte, bin ich mit dem 
null Euroo DIY doch ziemlich zufrieden! 

Nun kann ich mir genüsslich mein Sonntagsbad einlassen und so hoffentlich meine sich anbahnende Erkältung vertreiben.
 Habt es fein!






Donnerstag, August 11, 2016

DIY | Home Office - Bürostuhl im "Mongolian Style" & Büro-Zubehör



Arbeiten ist nun wirklich nicht die schönste Beschäftigung aber wenn es schon sein muss dann doch wenigstens mit Style! Tropical Style! Mein allerliebster Style!
Meine 50er Jahre Schreibkommode wird nun tatsächlich auch als Schreibkommode genutzt. Dafür habe ich ihr eine hübsche Rückwand aus mit Bananenblättern bedrucktem Stoff verpasst. 


Was mir aber fehlte war ein Stuhl auf dem ich es länger als 15 Minuten aushalte. Leider finde ich die meisten Bürostühle zum Gruseln hässlich und die wenigen die mir gefallen kosten mehr als meine monatliche Miete. 
Also habe ich mich auf die Suche nach einem Drehstuhl mit Potenzial gemacht. Natürlich Potenzial, ein Drehstuhl nach meinem Geschmack zu werden. Gefunden habe ich eine Kleinanzeige für Ikea´s Rutger Drehstuhl. Auch wenn ich sonst selbstbewusst behaupten würde alle Ikea Produkte der letzten zehn Jahre namentlich benennen zu können muss ich zugeben, dass mir dieses Modell aus dem Jahr 2008 so gar nichts sagte. Doch die Form hat mir gefallen und mit zehn Euro blieb noch genug Budget für eine Dose Sprühlack und weißes Kunstfell. 
Der Lack reichte auch noch um meinem alten Tacker, Locher und einer Schere einen neuen Look zu verpassen.





Und so ist mein goldig schönes Home Office zum Spartarif entstanden. Falls euch auf den Bildern sonst noch etwas ins Auge fällt das euer Interesse weckt findet ihr hier unten eine Liste aller Artikel. Leider sind das alles Teile die ich schon eine Weile besitze, daher gibt es keine Links zu den Artikeln. 

Schreibkommode - Vintage
Banana Leaf Stoff - Marktfund
Aufbewahrungsboxen - TK Maxx
Buchstütze Schusterleiste - PIB HOME
Klappzahlen Wecker - Flohmarkt 
Blumentopf gold Kugel - Xenos
kleine goldene Blumentöpfe - H&M Home
kleine Vase gestreift - H&M Home
 Notizblock "Marmor"  - TK Maxx
goldenes Tablett & Marmor Teller - H&M Home
 geometrische Klammern  - Target (USA)
Plexiglas Stiftehalter & Klebestreifenabroller - TK Maxx
Clutch Kaktus - Mango
Notizbücher - TK Maxx 



Mittwoch, August 03, 2016

Schatzsuche in Spandau


Seit ein paar Tagen bin ich wieder in Deutschland. Ein paar Dinge habe ich vermisst. Meine Katzen zum Beispiel, mein eigenes Bett ebenfalls und auch meine sonntaglichen Flohmarktausflüge. Etwas was ich schon länger auf meiner Liste hatte sind die Trödelhallen am Juliusturm in Spandau und ich muss euch sagen, dass sie auf jeden Fall einen Besuch Wert sind! Und damit ihr mir das auch glaubt habe ich euch Fotos von meinen Entdeckungen mitgebracht.

Also schaut selbst!






Tja, wenn man schon von so einen Mid-Centurytraum begrüßt wird weiß man, dass man hier goldrichtig ist. Meint ihr der ist zu groß für mein 16 qm großes Wohnzimmer?










Ach ja, dieses Sofa! Wer mir auf Instagram folgt konnte meinen inneren Kampf live mitverfolgen. Ich meine, ist das nicht traumhaft? Dieses Muster hat es mir wirlich angetan aber am Ende siegte die Vernunft. So sehr mir der auffällige Stoff auch gefällt, um mein braunes Ledersofa habe ich monatelang gekämpft und ich kann mich einfach nicht davon trennen. Wer es haben möchte: Der mir genannte Preis inkl. Sessel und Hocker liegt bei 200 € (inkl. Lieferung innerhalb Berlins). Und falls es jemand von euch kauft möchte ich bitte Paten(sofa)tante werden und verlange lebenslanges Besuchsrecht.


Was aber mit nach Hause durfte war dieser Sichtschutz der sich hinter jeder Menge Gerümpel versteckte. Genau so einen konnte ich schon in der Wohnung der lieben Kea von hello mrs eve bewundern und ja, ich habe darauf zugegebenermaßen stundenlang ebay danach abgesucht. Manchmal braucht es eben nur ein wenig Geduld und für gerade mal 20 € hat sich das Warten doch wirklich gelohnt.
Noch glücklicher war ich als ich Zuhause feststellte, dass er die perfekte Breite für mein Bett hat und so wurde aus dem Sichtschutz mein neues Kopfteil.



Auch wenn es in meinem Schlafzimmer vorher schon tropisch zuging ist nun der Urlaubslook für mich perfekt. Und ich glaube, dass ich hier auf dem Blog gar nicht gezeigt habe wo meine Vintage Ananaslampe gelandet ist. Natürlich auch in meiner tropischen Traumfabrik.


Sonntag, Juli 24, 2016

DIY | Anleitung Kaktus Strandtasche + Outfit of the desert



Sonnige Grüße aus Agia Galini! Ich befinde mich gerade im absoluten Urlaubsmodus und verbringe hier jeden Tag, und fast den ganzen Tag, am Strand.
Was ich dafür unbedingt brauchte war eine schöne Strandtasche die meine Badetücher, Sonnencreme, Bücher usw berherbergt. Nun, eine Strandtasche an sich hatte ich bereits aber die war mir dieses Jahr zu trist und zu langweilig. Beim shoppen stieß ich dann auf eine Strohtasche mit Kakteen, doch diese war mit 50€ zum einen zu teuer und für all die Dinge die ich so zum Strand schleppe auch viel zu klein.
Also musste wie immer eine selfmade Variante her und diese war erstaunlich einfach und finde ich noch schöner als das Original!



Dazu fanden wir auf dem Weg zum Mittagessen die perfekte Kulisse um die Tasche richtig wirken zu lassen, also gibt es heute gleich ein Outfitshooting mit dazu.

Nun aber erstmal zur Anleitung.




Ihr benötigt:
eine Strohtasche eurer Wahl
Papier-Geschenkband (grün)
Heißkleber
und Schere






Und das wird wohl die kürzeste Anleitung die es je auf meinem Blog zu lesen gab, aber wenn etwas nun mal kinderleicht ist warum sollte ich es dann kompliziert klingen lassen, richtig?

 Scheidet euch ein Stück eures Geschenkbandes ab. Die Länge variiert ihr je nachdem wie groß euer Kaktus(teil) werden soll. Dann knickt und rollt ihr das Papier in die Form eines Kaktusstammes welchen ihr dann mit Heißkleber auf der Strohtasche befestigt. Anschließend formt ihr jedem Kaktus noch ein paar "Ärmchen" und klebt diese fest.
Ich habe mich für eine Reihe verschieden großer Kakteen entschieden aber ihr könntet auch ganz viele kleine Kakteen wild auf der Taschenfront verteilen. Oder ihr macht eurem Kaktus noch einen Blumentopf dazu. Ich könnte mir hier toll Pastellfarben in Kombination vorstellen!

Ich habe meiner Tasche noch zwei weiße Pom Poms gemacht weil ich die Kombination mit weiß so schön finde.


Outfit of the Desert



Und eben weil ich die Kombination mit weiß so schön finde habe ich all meine weißen Kleider und Jumpsuits in den Koffer geschmissen.
Dafür aber ganz wenig Make up, denn darauf verzichte ich im Urlaub doch weitestgehend.
Lieber investiere ich morgens etwas Zeit in meine Frisur. Hier habe ich mich für einen wilden französischen Zopf entschieden. Der passt, finde ich, auch perfekt zum schönen Rückenausschnitt meines Jumpsuits.
Etwas dezenter Schmuck der meine Boho-Seele glücklich macht und weiße Sandaletten. Mehr braucht es für mich nicht.

Jumpsuit - H&M (ähnliche hier und hier)
Bolo Tie Kette - New Yorker (ähnliche hier)
Sandaletten - Esprit (ähnlich hier)

So, für mich und meine Tasche geht es jetzt zurück an den Strand.
Bis bald!




Mittwoch, Juli 20, 2016

Various Stahlrohrregale | Gewinne deine Various Kleiderstange



Hallo! Ich melde mich heute mal aus dem Urlaub bei euch und glaubt mir, könnte ich meine Artikel immer auf einer Terasse mit Meerblick schreiben würde ich euch wohl mit Posts überschütten. Heute will ich aber mein Glück teilen und allen die Zuhause bleiben mussten mal wieder die Chance auf einen tollen Gewinn geben. Dazu stelle ich euch heute Industrial Design in seiner schönsten Form vor, denn das Hamburger Start Up Various bietet Stahlrohrregale die jedem Zuhause etwas Brooklyn-Feeling geben können. Zudem zeigen die beiden sympatischen Gründer Lisa und Patrick wie schnell sich aus der Liebe zu Interior Design und DIY´s ein Business auf die Beine stellen lässt, denn das erste Various Regal entstand nur weil die beiden selbst lange auf der Suche nach einem offenen Kleiderschrank waren.


Zum Shopangebot gehören Regale, Kleiderstangen, offene Kleiderschranksysteme, Kleiderständer und Garderoben. Des Weiteren machen die beiden gerne auch Maßanfertigungen möglich und farblich könnt ihr zwischen schwarzen und verzinkten Rohren wählen.
Wer sich das Angebot von Various mal live ansehen möchte kann dies seit kurzem im Hamburger Showroom tun und sich dort mal selbst von deren Optik und Stabilität überzeugen.

Gewinnspiel:
Ich darf unter euch einen Gutschein im Wert von 75 € für Various verlosen. Damit könntet ihr euch z. B. die Solid Line ins Haus holen oder eines der anderen Regale und Stangen aus dem Shop. Ich hätte ganz sicher meine Probleme mich zu entscheiden.

Die Teilnahmebedingungen lauten wie folgt:
1) Folgt Various und Make it Boho auf Facebook (wie immer: auch Instagram zählt)
2) Schreibt mir unten in die Kommentare welches Various Produkt euch am besten gefällt.
3) Für´s teilen auf öffentlichen Kanälen dürft ihr euch ein Extra-Los sichern.
 
Teilnehmen kann jede natürliche Person (ab 18 Jahren) aus Deutschland - auch anonyme Leser. Einzige Bedingung ist eine gültige E-Mail-Adresse. Die glücklichen Gewinner bekommen von mir nach der Auslosung einen Gutscheincode zum Shoppen zur Verfügung gestellt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen und der Gewinn kann nicht ausgezahlt werden

Teilnahmeschluss ist der 31.07.16 (23:59 Uhr).

Liebe Grüße nach Deutschland und ganz viel Glück! 

Nachtrag: Vielen Dank für all eure Kommentare. Die glückliche Gewinnerin ist Melanie. Viel Freude mit deinem Gewinn!



Sonntag, Juli 17, 2016

Current Love | Painted Wicker Furniture oder "A touch of gold"



Ich weiß nicht wie es passiert. Eigentlich habe ich einen Haufen von To-Do-Listen die ich abarbeiten müsste aber derzeit verschwende ich viel zu viel Zeit damit die Gilmore Girls zu gucken (und ja, ich singe immer lauthals den Titelsong mit - wer bitte tut das nicht?) und suche dabei die neuesten eBay Kleinanzeigen nach Korb- oder Bambusmöbeln durch. 
Wie kommt es, dass man so schnell über Dinge obsessiert? So geht es mir gerade mit Rattanmöbeln, genau genommen mit lackierten Rattanmöbeln! Außerdem mit allem halbmondförmigen und Dingen die mit Ananassen oder Wassermelonen bedruckt sind aber das passt hier nicht her :-)

Für meinen Pfauensessel habe ich drei volle Sprühdosen verbraucht, also musste als nächstes etwas Kleineres her. Als ich online über diesen kleinen Tisch samt Zeitungsständer gestolpert bin musste ich ihn unbedingt für meine Sofaecke haben denn so ein platzsparendes Multitalent hat mir hier wirklich gefehlt. Allerdings passt der helle Bambuston nicht wirklich zu dunklem Teak - also wollte ich ihn weiß ansprühen, doch wie bereits erwähnt, ging mein kompletter Vorrat an weißem Sprühlack für einen übergroßen Weidensessel drauf. Also griff ich zu meiner zweitliebsten Farbe - Gold!

Hier ein Vorher-Bild




Ich liebe den leicht metallischen Touch und bin fast etwas traurig schon einen Bar Cart zu haben denn auch dafür wäre das Tischchen perfekt. Etwas klein vielleicht - aber ansonsten perfekt!
Aber auch die Tischleuchte macht sich dort sehr gut und meine Decken sind griffbereit für kuschelige Abende.
Dazu passend habe ich auch meine Hängepflanzen ausgetauscht und sie gegen diese schönen Blumenampeln von Xenos ausgetauscht. So kommt etwas Glamour in die sonst recht ruhig dekorierte Seite des Wohnzimmers. 
Doch vielleicht finde ich noch ein bunt bedrucktes Kissen mit Ananas oder Wassermelonen bedruckt und schon ist meine erwachsene Phase vorbei! :-)




Sonntag, Juli 10, 2016

Blätterteigtaschen mit Süßkartoffeln und Gemüse (Fructosearm, Histaminarm)



Hallo ihr Lieben,

ihr seid vermutlich überrascht heute mal etwas Essbares auf dem Blog zu sehen, aber ich habe mir vorgenommen gelegentlich auch mal ein paar andere Themen reinzunehmen. Denn natürlich denke ich nicht 24 Stunden am Tag nur an Inneneinrichtung (Zwölf vielleicht. Acht schlafe ich in der Regel, bleiben also noch vier um mich mit anderem zu beschäftigen).
Meine Ernährung ist mir in den letzten Jahren immer wichtiger geworden. Das kam nicht von irgendwo, denn nach vielen gesundheitlichen Problemen wurde festgestellt, dass ich intolerant gegenüber Fructose, Sorbit und Histamin reagiere.
Da ich leider eine absolute Mäkeltante bin wurde ich in Rezeptbüchern selten fündig und musste selbst kreativ werden was meine Ernährung angeht.
Dabei entstand auch dieses Gericht, das sich auch auch bei Freunden und Familie großer Beliebtheit erfreut.


Auf der Einkaufsliste steht:

1 große Süßkartoffel
2x Blätterteig
3 Möhren
etwas Stangensellerie
Kidneybohnen
1 Paprika
und Öl, Salz und Pfeffer


 Süßkartoffel, Möhren, Sellerie und Paprika in kleine Stücke schneiden. Fructoseintoleranten empfehle ich die Paprika zu schälen. Ganz Sensible könnten auch auf grüne Paprika umsteigen, die enthält weniger Fructose.
Die Süßkartoffel koche ich etwa 10 Minuten lang zusammen mit den Kidneybohnen weich, während ich Sellerie, Möhren und Paprika kurz in einer Pfanne andünste.
Die komplette Kombo würze ich nur mit etwas Salz und Pfeffer, denn Kräuter machen mir häufig Probleme.


 Den Blätterteig schneide ich in Vierecke und gebe das Gemüse in die Mitte. Alle Ecken übereinander gelegt entstehen kleine Pakete welche ich mit etwas Öl verschließe. Das ist wichtig denn sonst gehen die Päckchen im Herd womöglich wieder auf und die Füllung verliert jegliche Feuchtigkeit.


Die Blätterteigtaschen kommen dann bei 180° etwa 15 Minuten in den Ofen und werden goldbraun gebacken.
Allen Unintoleranten empfehle ich die Taschen mit etwas Sour Creme zu probieren, doch auch so sollte die Füllung noch schön saftig sein.
Ich hoffe euch gefällt die kleine Abwechslung zwischendurch und wünsche euch einen guten Appetit.
Falls euch das Thema Lebensmittelintoleranzen interessiert schreibt mir das doch gerne in die Kommentare, dann gehe ich demnächst stärker auf das Thema ein.

Und nun noch eine kleine Erinnerung: Ihr habt noch immer die Chance einen von zwei Gutscheinen für Posterlounge zu gewinnen! Nutzt eure Chance und kommentiert meinen letzten Post. 



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...