Mittwoch, September 21, 2016

Rosenquartz & Messing Barwagen + Rose Gold Gin Fizz Rezept



"Eigentlich bin ich kein Rosa-Mädchen", habe ich mal gesagt, aber nun kann ich es nicht mehr abstreiten, denn Rosa und Gold sind die derzeit bestimmenden Farben in meinem Wohnzimmer. Ich fing vorsichtig an und strich vor einigen Monaten die Wand hinter meiner Essecke in einem blassen Rosé und war gespannt wie viele Wochen es dauern würde bis ich es über habe. Naja, mehr als ein halbes Jahr später traue ich mich nun weitere Schritte einzuleiten und ging auf die Suche nach einem passenden Teppich und Dekoration. Den Teppich ersteigerte ich in einer Ebay Auktion, das Kissen, welches nun meinen Pfauensessel ziert hatte ich quasi noch im Fundus und den Barwagen habe ich vor einigen Wochen bei meinem Ausflug in die Trödelhallen Spandau mitgenommen.


Ein richtiger Barwagen stand schon lange auf meinem Wunschzettel und an diesem konnte ich einfach nicht vorbei gehen. Für den hübschen Messingwagen habe ich nur schlappe zehn Euro bezahlt und als ich ihn dekorierte war ich überrascht wie schnell ich ihn vollgestellt hatte.


Passend zum Farbthema habe ich heute auch noch ein Rezept welches ihr euch schon mal ganz oben auf eure Silvester-Liste schreiben könnt! Ich weiß, ich bin früh dran aber ich bin halt gerne vorbereitet.

ROSE GOLD GIN FIZZ


Rezept:
 2cl Dry Gin
Prosecco
eine goldene Kiwi
rosa Zuckerwatte

Anleitung: Die Kiwi schälen und in Scheiben schneiden. Ein bis zwei Scheiben zum garnieren beiseite legen, den Rest im Mixer zerkleinern und in eine Sektschale füllen, 2cl Gin dazugeben und mit Prosecco auffüllen. Eine kleine Wolke Zuckerwatte zusammen mit etwas Kiwi garnieren und erst nach dem Servieren in den Drink geben.

 Der Drink ist nicht so süß wie es der erste Blick vermuten lässt und ist wirklich sehr lecker. 

Wie es im Rest des Wohnzimmers inzwischen aussieht zeige ich euch dann in einem der nächsten Posts.

Chin Chin!

Donnerstag, September 15, 2016

Inspiration | Fototapete - Zeit mit Vorurteilen aufzuräumen!


[Werbung] Was kommt euch als erstes in den Sinn wenn ihr das Wort Fototapete hört? Bei mir ist es eine Tapete die den Sonnenuntergang an einem tropischen Sandstrand inklusive Palmen und Hängematte zeigt. Schlagartig werde ich in mein 14-jähriges Ich versetzt wie ich in der frisch renovierten Küche einer Klassenkamaradin stehe, der Raum keine zwei Meter breit und vielleicht fünf Meter lang, und an einer dieser langen Wände erschlug mich förmlich das Panoramabild, Modell "tropischer Sonnenuntergang". Ich weiß noch wie meine Freundin sich in die davor stehende Sitzgruppe mit Eckbank quetschte und etwas sagte wie "Toll, ne? Dadurch wirkt der Raum viel größer, oder?". In diesem Moment war ich zum ersten Mal froh über die Liebe meiner Eltern zu schnöden weißen Wänden!
Das Wort Fototapete war bei mir also eher negativ behaftet und ich denke, so geht es wohl vielen, wenn nicht sogar den meisten von uns.

Link 
Link 
Nachdem ich aber vor kurzem von Pixers angeschrieben wurde und mich mal ausgiebig durch ihr Angebot geklickt habe musste ich meine Meinung doch deutlich ändern. Mit dem richtigen Motiv im richtigen Raum kann man wirklich tolle Raummomente erschaffen. Und so bin ich ganz verliebt in die beiden obereren Bilder! Schuld ist also nicht die Tapete sondern der, der sie falsch einsetzt *lach*.

  Mir persönlich gefällt natürlich die tropische Palmwedel - Tapete vom ersten Bild am besten und ich glaube, an der Wand hinter meinem Esstisch würde sie toll wirken!



Stimmt ihr mir zu?
 
  Des Weiteren gefallen mir diese Modelle:

Link
Link 
Link 

Tja, die Entscheidung fällt da wirklich schwer aber sicher ist, dass ich mich mit dem Wort Fototapete endgültig ausgesöhnt habe. 
Zum Schluss verabschiede ich euch mit einem gigantischen Einhorn, denn mal ehrlich - wer steht nicht auf Einhörner?

Link 

Montag, September 05, 2016

Hallo Herbst! Hallo Regen! Let´s go Indoor thrifting!



Hallo ihr Lieben! 
Heute ließ es sich nicht mehr abstreiten: Der Sommer neigt sich wohl oder übel dem Ende zu und die graue, nasse Herbstzeit beginnt. Ein trauriges Ereignis für mich, denn ich bin ein absolutes Sommerkind und mag den Herbst so gar nicht leiden. Vor allem auch, da somit meine liebste Sonntagsbeschäftigung oft wortwörtlich ins Wasser fällt - das Trödeln.

Ein Grund mehr Berlins Indoor-Flohmärkte auszukundschaften. Ich kenne leider nur zwei. Zum Einen die Trödelhallen in Spandau (welche ich euch vor kurzem vorgestellt habe - Link zum Post hier) und zum Anderen das Art Center an der Arena Treptow. 

 Eichenstr. 4
12435 Berlin

 Geöffnet immer Samstag und Sonntag von 10.00 bis 16.00 Uhr.



Direkt an der Spree gelegen sind die Hallen locationtechnisch kaum zu schlagen, doch die gute Lage hat auch seine Nachteile.
Leider fand ich es extrem schwer, euch Bilder aus der Halle mitzubringen, denn dort muss man sich mit Hunderten anderer Trödler durch die furchtbar schmalen Gänge pressen. An sich mag ich es zwischen viel Gerümpel den einen Schatz für mich zu suchen aber hier ist die eigentlich recht große Halle so vollgestopft, dass man vor Reizüberflutung nur selten etwas entdeckt. Meine drei Top Funde zeige ich euch jetzt!


Ja ja, wir wissen, ich habe eine Schwäche für schöne Sitzgelegenheiten. Diesen schmalen Stuhl aus Messing könnte ich mir toll an einem Schminktisch vorstellen und der gefragte Startpreis lag bei schlappen 15 Euro. Mit etwas Handlungsgeschick wird da sicher noch ein Zehner draus. Wenn ich nicht schon gefühlte 100 Stühle hätte wäre der definitiv mitgekommen.


Goldene Hexagone? Ja bitte! Das Design dieser Tische fand ich wirklich, wirklich schön und habe ich so noch nicht gesehen. Das dachte sich leider auch der Verkäufer und veranschlagte 150€ für das Set. Sehr schade!


Zugegeben: Dieser Sessel braucht eine Menge Liebe, aber wer mir auf Pinterest folgt, dem ist womöglich meine Obsession zu sogenannten "Safari Chairs" aufgefallen und dieser ist der erste den ich bisher live gesehen habe.


Mein Fazit: eine nette Alternative bei schlechtem Wetter aber auch eher etwas für Leute mit starken Nerven, gefüllterem Geldbeutel und Erfahrung im Umgang mit wortkargen Händlern. 

Kennt ihr noch weitere Hallenflohmärkte in der Hauptstadt? 
 Wenn ja her mit den Infos! :-)

 Meine Flohmarkt Uniform:
Panama Hut - Esprit (similar here)
Jumpsuit - H&M (Shop here)
Fransen-Jacke - New Yorker (similar here)
Wildleder Rucksack - Mango (similar here)
Boots - Promod (similar here)
Uhr - Esprit (Shop here)
Ring - & Other Stories (Shop here
Mond Ohrstecker - & Other Stories (Shop here)

Sonntag, August 28, 2016

Sunday Tea Talk | Meine Top 5 Ikea Neuheiten die mein Boho-Herz höher schlagen lassen



Diese Woche war es wieder soweit! Der neue Ikea Katalog ist in wohl fast all unseren Briefkästen gelandet und auch wenn man schon komplett eingerichtet ist, ist dies für Interieur-Liebhaber doch ein besonderer Tag jedes Jahr.

Die letzten Jahre war nicht mehr so viel dabei was meinen Geschmack traf. Einfach weil mir persönlich Vintagemöbel mehr zusagen und ich zudem eine absolute Grau - Sperre habe was den Wohnraum angeht. Kein Grund nun entsetzt euer graues Ecksofa zu verlassen auf dem ihr womöglich gerade sitzt, aber wie ihr vermutlich über die Zeit bemerkt habt bevorzuge ich eher warme Farben in meiner Einrichtung.
Dieses Jahr allerdings habe ich einige Neuheiten entdeckt welche auch ich mir sehr gut in meinem Zuhause vorstellen kann und die zeige ich euch jetzt.


www.ikea.de

 Ja, hier hat Ikea genau meine Vorliebe für außergewöhnliche Korbmöbel getroffen.
Schaukelstühle aus Rattan sind an sich keine Neuheit aber die Kombination aus dem geradlinigen Design und der schwarzen Metallbase finde ich extrem gelungen.


www.ikea.de

 Dieses Bild ist mein absoluter Favorit im Katalog. Bis auf die Tatsache, dass ich die Stühle austauschen würde könnte ich mir mein Esszimmer genau so vorstellen. Besonderes Highlight und dabei gleichzeitig so praktisch sind die 6 METOD Schränke mit der neuen Front namens KALVIA. Es hat fast den Eindruck als ob nur ein riesiger abstrakter Druck hinter dem Esstisch hängt und ich liebe unsichtbaren Stauraum.


www.ikea.de

Passend dazu muss ich auch unbedingt diese von Wasserfarben inspirierten Wandpaneele erwähnen. Gibt es eine schönere Lösung eine schlichte Küche aufzupeppen oder beispielsweise hässliche Fliesenspiegel abzudecken? 


www.ikea.de

Aus der Björksnäs Kollektion gefallen mir alle Möbel sehr gut. Ich stelle mir die Bank toll mit ein paar Kilim Kissen vor oder könnte mir auch vorstellen nur die Polsterung neu zu beziehen.


Ikea Sonderhamn blush pink sofa

 So sehr ich mein Vintage Ledersofa auch mag, besonders an exzessiven NetflixandChill - Tagen wünsche auch ich mir ein Sofa zum lang machen. Davon abgehalten hat mich bisher immer die Tatsache, dass ich noch nie ein Ecksofa gefunden habe welches ich nicht zu klobig fand oder die Bezüge nur in Materialien verfügbar waren die Katzen förmlich zum Zerstören einladen. Anders sieht es mit diesem rosenquartz-farbenen Sofa des Möbelschweden aus. Ein Grund warum ich letzte Woche einen Trip zum Möbelhaus gemacht habe war, um mir den Bezug aus der Nähe anzugucken und zu fühlen und nun bin ich wirklich in Versuchung. Die Farbe ist wunderschön und das Material kuschelweich. Die Füße würde ich vermutlich gold ansprühen aber ansonsten bin ich begeistert vom luftigen Look.

Habt ihr euch auch so auf den Katalog gestürzt? Und wenn ja, welches neue Möbel gefällt euch besonders gut?


Sonntag, August 21, 2016

DIY | Ikea´s "Smila Mane" Mond Lampe goes Boho Glam



 In meinem Badezimmer war bisher nicht viel Boho Flair zu finden. Bis auf ein paar Pflanzen war hier doch alles sehr geradlinig und minimalistisch gehalten. Zeit also auch hier etwas mehr Persönlichkeit einzubringen.
Etwas, was ich mir schon lange gewünscht habe, war eine weitere Lampe im Bad die nur ein dezentes Licht wirft. Eine gute Ausleuchtung im Bad ist natürlich extrem wichtig um morgens nicht mit Zahnpastaresten am Mundwinkel das Haus zu verlassen, aber wer will schon bei Festbeleuchtung ein Schaumbad nehmen? Ich nicht! Und da baden im Kerzenschein mit Katzen keine besonders entspannte Angelegenheit ist musste eine andere dimme Beleuchtung her.
Quasi in die Hände fiel mir dann diese gelbe Ikea Leuchte. Ich kaufte etwas über Ebay Kleinanzeigen und sah, dass der Anbieter die Kinderzimmerlampe zum Verschenken eingestellt hatte und nahm sie ihm dankend ab.

Ich habe im Moment wirklich eine "Mondphase" (ja, Wortspiel beabsichtigt) und mein Ideenbuch ist voll von DIY - Ideen die ich in der nächsten Zeit umsetzen möchte.

Für das Heutige benötigt ihr:

- Ikea Smila Lampe
- Sprühlack
- Wolle oder Band
- Kleber
- Schere


Zuerst einmal habe ich den Mond von der Lampenfassung getrennt, ihn gründlich gereinigt und Goldlack in zwei dünnen Schichten aufgesprüht.
Während der Lack trocknete habe ich aus einem Knäuel schwarzer Wolle ein Fransenband gefertigt. Dazu habe ich die Wolle in ca. 70 cm lange Teile geschnitten und gedoppelt an ein weiteres Band geknotet.
Glücklicherweise trocknet Sprühlack auf mattem Plastik innerhalb von 20 - 30 Minuten, so dass ich mein Fransenband direkt nach Fertigstellung mit Heißkleber anbringen konnte.
Die Bänder habe ich nach der Wandmontage noch etwas in Form geschnitten, so dass sie schräg zur Mitte verlaufen.
 


Im Nachhinein würde ich mich wohl für ein etwas steiferes Band entscheiden, aber dafür, dass ich für dieses Projekt nur Sachen verwenden wollte die ich schon Zuhause hatte, bin ich mit dem 
null Euroo DIY doch ziemlich zufrieden! 

Nun kann ich mir genüsslich mein Sonntagsbad einlassen und so hoffentlich meine sich anbahnende Erkältung vertreiben.
 Habt es fein!






Donnerstag, August 11, 2016

DIY | Home Office - Bürostuhl im "Mongolian Style" & Büro-Zubehör



Arbeiten ist nun wirklich nicht die schönste Beschäftigung aber wenn es schon sein muss dann doch wenigstens mit Style! Tropical Style! Mein allerliebster Style!
Meine 50er Jahre Schreibkommode wird nun tatsächlich auch als Schreibkommode genutzt. Dafür habe ich ihr eine hübsche Rückwand aus mit Bananenblättern bedrucktem Stoff verpasst. 


Was mir aber fehlte war ein Stuhl auf dem ich es länger als 15 Minuten aushalte. Leider finde ich die meisten Bürostühle zum Gruseln hässlich und die wenigen die mir gefallen kosten mehr als meine monatliche Miete. 
Also habe ich mich auf die Suche nach einem Drehstuhl mit Potenzial gemacht. Natürlich Potenzial, ein Drehstuhl nach meinem Geschmack zu werden. Gefunden habe ich eine Kleinanzeige für Ikea´s Rutger Drehstuhl. Auch wenn ich sonst selbstbewusst behaupten würde alle Ikea Produkte der letzten zehn Jahre namentlich benennen zu können muss ich zugeben, dass mir dieses Modell aus dem Jahr 2008 so gar nichts sagte. Doch die Form hat mir gefallen und mit zehn Euro blieb noch genug Budget für eine Dose Sprühlack und weißes Kunstfell. 
Der Lack reichte auch noch um meinem alten Tacker, Locher und einer Schere einen neuen Look zu verpassen.





Und so ist mein goldig schönes Home Office zum Spartarif entstanden. Falls euch auf den Bildern sonst noch etwas ins Auge fällt das euer Interesse weckt findet ihr hier unten eine Liste aller Artikel. Leider sind das alles Teile die ich schon eine Weile besitze, daher gibt es keine Links zu den Artikeln. 

Schreibkommode - Vintage
Banana Leaf Stoff - Marktfund
Aufbewahrungsboxen - TK Maxx
Buchstütze Schusterleiste - PIB HOME
Klappzahlen Wecker - Flohmarkt 
Blumentopf gold Kugel - Xenos
kleine goldene Blumentöpfe - H&M Home
kleine Vase gestreift - H&M Home
 Notizblock "Marmor"  - TK Maxx
goldenes Tablett & Marmor Teller - H&M Home
 geometrische Klammern  - Target (USA)
Plexiglas Stiftehalter & Klebestreifenabroller - TK Maxx
Clutch Kaktus - Mango
Notizbücher - TK Maxx 



Mittwoch, August 03, 2016

Schatzsuche in Spandau


Seit ein paar Tagen bin ich wieder in Deutschland. Ein paar Dinge habe ich vermisst. Meine Katzen zum Beispiel, mein eigenes Bett ebenfalls und auch meine sonntaglichen Flohmarktausflüge. Etwas was ich schon länger auf meiner Liste hatte sind die Trödelhallen am Juliusturm in Spandau und ich muss euch sagen, dass sie auf jeden Fall einen Besuch Wert sind! Und damit ihr mir das auch glaubt habe ich euch Fotos von meinen Entdeckungen mitgebracht.

Also schaut selbst!






Tja, wenn man schon von so einen Mid-Centurytraum begrüßt wird weiß man, dass man hier goldrichtig ist. Meint ihr der ist zu groß für mein 16 qm großes Wohnzimmer?










Ach ja, dieses Sofa! Wer mir auf Instagram folgt konnte meinen inneren Kampf live mitverfolgen. Ich meine, ist das nicht traumhaft? Dieses Muster hat es mir wirlich angetan aber am Ende siegte die Vernunft. So sehr mir der auffällige Stoff auch gefällt, um mein braunes Ledersofa habe ich monatelang gekämpft und ich kann mich einfach nicht davon trennen. Wer es haben möchte: Der mir genannte Preis inkl. Sessel und Hocker liegt bei 200 € (inkl. Lieferung innerhalb Berlins). Und falls es jemand von euch kauft möchte ich bitte Paten(sofa)tante werden und verlange lebenslanges Besuchsrecht.


Was aber mit nach Hause durfte war dieser Sichtschutz der sich hinter jeder Menge Gerümpel versteckte. Genau so einen konnte ich schon in der Wohnung der lieben Kea von hello mrs eve bewundern und ja, ich habe darauf zugegebenermaßen stundenlang ebay danach abgesucht. Manchmal braucht es eben nur ein wenig Geduld und für gerade mal 20 € hat sich das Warten doch wirklich gelohnt.
Noch glücklicher war ich als ich Zuhause feststellte, dass er die perfekte Breite für mein Bett hat und so wurde aus dem Sichtschutz mein neues Kopfteil.



Auch wenn es in meinem Schlafzimmer vorher schon tropisch zuging ist nun der Urlaubslook für mich perfekt. Und ich glaube, dass ich hier auf dem Blog gar nicht gezeigt habe wo meine Vintage Ananaslampe gelandet ist. Natürlich auch in meiner tropischen Traumfabrik.


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...