Montag, Mai 01, 2017

Small Living Inspiration | Leben auf 10 Quadratmetern



Vor kurzem wurde ich in einem Interview zum Thema Small Living gefragt, ob ich mir vorstellen könnte in nur einem Zimmer zu leben und wenn ja, was dieses für mich bieten müsste.
Nun ja, das könnte ich sicher und dies habe ich auch lange. Nach zwei WG-Zimmern zog ich zuerst auch in eine 1-Raum-Wohnung und auch heute könnte ich wohl mit der richtigen Motivation, wie zum Beispiel Mietersparnis, weniger zu putzen oder in der richtigen Stadt (New York City!) auch gut und gerne auf ein Wohnzimmer verzichten. 

Und da ich weiß, dass viele von euch etwas jünger sind und vielleicht demnächst die erste eigene Bude oder ein Zimmer im Wohnheim beziehen, dachte ich mir, ich verstreue mit diesem Post vielleicht etwas Inspiration.

Meine Prioritäten wären wie folgt:

Stauraum
ein Bett (duh!)
ein Platz zum Arbeiten
ein Wohnbereich
und eine Schminkecke

Als ich mich etwas länger mit dem Thema beschäftigt habe fiel mir auf, dass mein Schlafzimmer mir eigentlich auch schon alles bietet was ich zum Glücklichsein brauche! Nur eines musste unbedingt aus dem Wohnzimmer entwendet werden - mein geliebter Plattenspieler!
Das hätte ich schon vor Ewigkeiten machen sollen denn es gibt nichts Schöneres als mit einem heißen Getränk im Bett zu lümmeln und sich dabei von James Bay langsam in den Schlaf singen zu lassen! Zumindest meiner Meinung nach :-)
 Der wunderschöne Servierwagen war eigentlich für den Shop gedacht aber schon beim Produktbilder schießen bekam ich akute Trennungsangst!
Zusammen mit meinem Lieblingssessel bildet er nun meinen "Wohnbereich".




Ihr habt vielleicht schon erkannt, dass an dieser Stelle zuvor mein DIY Schminktisch stand, der nun die Seite gewechselt hat.



Der Wechsel war recht aufwändig da der Tisch ja mit der Wand verschraubt ist aber die Arbeit hat sich allemal gelohnt! Zum einen habe ich hier besseres Licht am Morgen und der Blick ins Zimmer  wirkt deutlich cleaner.
Ich habe auch gemerkt, dass sich der Tisch auch super zum arbeiten eignet und tippe gerade von hier aus diese Worte. Das Thema "Platz zum arbeiten" und für den "Mädchenkram" wäre somit also auch erledigt. 




Direkt daneben steht mein Bett und somit mein liebster Platz auf der ganzen Welt! Wie ihr wisst hat mein DIY Bett zwei riesige Schubladen und bietet mir, zusammen mit meinem großen DIY Einbauschrank, ausreichend Stauraum!

 

Würde mein Wohnzimmer nicht all mein Shopinventar beherbergen könnte ich nun ernsthaft darüber nachdenken ein Zimmer unterzuvermieten! So werde ich es aber weiterhin ab und zu genießen, auch wenn mich die letzten Tage nicht mal mein gemütliches Sofa aus meinem neu dekorierten Schlafzimmer locken konnte.

Was meint ihr? Wieder Lust aufs Studio-Apartment bekommen? 


Kommentare:

  1. Hallo Jenny,

    dein Schlafzimmer ist wunderschön und absolut einzigartig! Es hat eine ganz eigene Handschrift...

    Darf ich fragen, woher du das tolle Wandregal her hast?

    Liebe Grüße, Tina

    AntwortenLöschen
  2. Ich meine deinen Schminktisch...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Tina,
      vielen Dank für deine zauberhaften Worte!
      Der Schminktisch ist ein DIY und hier verlinkt http://www.makeitboho.de/2016/02/diy-schminktisch-mit-schubfachern-im.html

      Liebe Grüße,
      Jenny

      Löschen
    2. Danke, werde ich mir gleich mal angucken.
      Gute Nacht...

      Löschen
  3. Das sieht klasse aus. Und dass du den Barwagen behalten möchtest, kann ich nur zu gut verstehen!
    Kannst du mir etwas zu deinem Plattenspieler sagen - würdest du ihn empfehlen? Ich liebäugel damit schon die ganze Zeit... LG Haydee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Haydee!

      Also es gibt sicher deutlich bessere Plattenspieler aber ich mag, dass dieser eben auch Cd´s und Radio spielen kann. Außerdem kann ich darüber auch Musik vom Handy hören, also mehr muss er für mich nicht können. Ich kenne mich da aber auch so gar nicht aus!

      Liebe Grüße,
      Jenny

      Löschen
  4. Hi Jenny,

    I am really amazed by your boho interior, creative thinking and skills! *Applause*
    I am in love with your slipping room, looks gorgeous! Great job!
    Thanks for the tips & DIY tutorials!

    I really wonder, where/how did you get this wonderful headboard for the bed? I am also living in Berlin and looking for something like this. Could you give me some tips where I can find it?

    Cheers,
    Elena

    AntwortenLöschen

Hey! Ich freue mich über über deine Anregungen, Austausch und Fragen.
Lass mir gerne einen Kommentar da.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...