Donnerstag, Februar 19, 2015

Hallo Sportsfreunde!

Kurze Umfrage. Wer von euch hat sich zum Jahreswechsel vorgenommen öfter ins Fitnessstudio zu gehen? Und wer von euch kann Ende Februar noch hocherhobenen Hauptes sagen das er dieses auch durchzieht? 
Alle die jetzt leicht verschämt den Monitor angucken und sich überlegen ob sie diesen Post überhaupt noch weiterlesen wollen möchte ich sagen, mir geht es ganz genauso!
Ich meine wer möchte schon seine wenige freie Zeit in einer schlecht belüfteten und nach Schweiß riechenden Muckibude verbringen?
Aber wie klingt ein privates Studio mit frischen Handtüchern, Getränke Flatrate und einem ausgeprägten Entertainmentprogramm? 


At Home Workout 
Man sagt ja, " Platz ist in der kleinsten Bude". 
Gut, dabei bezieht man sich eigentlich aufs feiern und man kann sich die Gegebenheiten schön trinken aber ich bin der Überzeugung es auch in den kleinsten Wohnungen möglich ist eine Gynastikmatte auszurollen und ein paar Übungen zu machen ohne dabei gleich die von Oma vermachte Vase umzuschmeißen. 
Ich mache richtig gerne HIIT Workouts. Diese sind nur zwischen 20 und 30 Minuten lang aber haben es in sich. Auf Youtube findet ihr viele verschiedene Trainingsvideos dazu und so ist auch für Abwechslung gesorgt.

Noch mehr Spaß macht es natürlich mit schönem Equipment.
Hier oben habe ich eine kleine Auswahl für euch zusammen gestellt.

  1. Kurzes Sportshirt von H&M 
  2. Sporthose von H&M
  3. Gymnastikmatte von La Vie Boheme Yoga
  4. Yogamatte von La Vie Boheme Yoga
  5.  Steppbrett von Reebok
  6. Springseil
  7. Gymnastikball
  8. Hantelset 
  9. Retro Boxsack 





Mein Setup sieht so aus. Gekauft habe ich alles bei TK Maxx. Allerdings bringen mich die Yogamatten von La vie Boheme wirklich in Versuchung!



Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hey! Ich freue mich über über deine Anregungen, Austausch und Fragen.
Lass mir gerne einen Kommentar da.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...