Dienstag, April 21, 2015

DIY Captain´s Mirror - Spiegel mit Ledergürteln



Haben wir nicht alle in den letzten Jahren schon einmal vor einem dieser schönen Spiegel gestanden, und sind bei dem Blick auf das Preisschild etwas grün um die Nase geworden?
So zumindest erging es mir zuletzt bei meinem Besuch im Habitat Store in Frankreich. 

Heute möchte ich euch stolz berichten, dass ich mit ganzen 21 € Materialeinsatz einen ganz guten Ersatz gebastelt habe. 



  • ein Spiegel mit Rand (dieser ist von Ikea - gekauft über Kleinanzeigen für 9€)
  • 4 Gürtel (möglichst lang - gekauft bei Primark 4€/ Stk.)
  • Sprühlack Gold
  • Heißkleber, Superkleber oder Sekundenkleber
  • Schere
  • Aufhängung



Im ersten Schritt, habe ich den Metallrand meines Spiegels gold angesprüht.


Nachdem dieser getrocknet ist, verkleide ich die Außenseite mit den Ledergürteln. Ich habe dazu drei Gürtel benötigt und versucht die Schnittstellen an möglichst unauffälligen Stellen zu setzen. Ich habe dazu nur den Mittelteil des Gürtels verwendet und unterhalb der Schnalle und über den Löchern einen Schnitt gemacht. Einen Teil der Schnallen und Endstücke habe ich später noch verwendet.


Nach dem bekleben,  geht es darum den Tragegurt zu basteln. Dazu habe ich auch hier den Gürtel unterhalb der Schnalle abgeschnitten.
 Das Ende dieses Gürtels habe ich dann in Schnalle gezogen und es dann mit Sekundenkleber am Spiegel befestigt.



 Für die andere Seite habe ich eine der anderen Schnallen und Endstücke verwendet und mit Sekundenkleber wieder am Gürtel befestigt.


WICHTIG! Der Ledergürtel ist nur zur Dekoration und nicht geeignet um das Gewicht des Spiegels zu tragen. Also schnappt euch die Bohrmaschine und hängt zuerst den Spiegel an der dafür vorgesehenen Befestigung auf!
Für mein Lederband habe ich noch fix einen großen Nagel gold angesprüht und diesen dann in die Wand geschlagen.

Ich hoffe das Tutorial war verständlich. Sollten bei dem ein oder anderen noch Fragen aufkommen, schreibt mich gerne an.

Ich wünsche euch eine traumhaft schöne Woche!

Liebe Grüße,


Kommentare:

  1. Der sieht super aus, Jenny. das DIY ist auch schon seit längerem auf meiner Liste. Mal sehen, wann ich es in Angriff nehme.

    Liebe Grüße

    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz lieben Dank, Sarah! Das geht viel schneller als man glaubt. Vor allem mit Sekundenkleber, hast du das Ding innerhalb einer Stunde an der Wand hängen!

      Liebe Grüße,
      Jenny

      Löschen
  2. Mal wieder ganz toll! Super Idee. Was für Lack benutzt du eigentlich? Hält der denn auf dem Metall überhaupt?
    Der Spiegel ist toll und passt mal wieder super zu dir und deinem Stil :-).
    Liebste Grüße,
    Souhela :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir Sousou! Ich benutze immer den Tuning Lack von Duplicolour aus der Abteilung für Autozubehör. Der ist superdeckend und hält auf allem. Und wenn ich überlege für wie viele Projekte mir eine Dose schon gereicht hat...kann ich nur empfehlen.

      Grüß dich,
      Jenny

      Löschen
    2. Autolack, daran dachte ich auch. Gut zu wissen, dass der funktioniert ;-). Danke für die Info!

      Löschen
  3. Oh ja mit dem schönen Spiegel habe ich auch schon geliebäugelt... deine DIY Idee dazu ist super und man könnte den Spiegel für ein Original halten :-)

    Liebe Grüße
    Dörthe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach! Dankeschön Dörthe!

      Liebe Grüße,
      Jenny

      Löschen
  4. Liebe Jenny,
    der Spiegel ist einfach toll geworden! Und das für 21€, wahnsinn! :) Ich kenne das übrigens auch mit dem grün um die Nase werden. Aber dein DIY Spiegel ist auf jeden Fall ein grandioser Ersatz für jeden überteuerten Spiegel. Werde ich mir definitiv merken. Deine Fotos sind übrigens auch unglaublich schön geworden! :)
    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend!
    Liebst, deine Kate von Liebstes von Herzen ! <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kate, ich danke dir ganz doll für deine schönen und lieben Worte!
      Ja, ein tolles Design ist oftmals ganz schön teuer aber das regt nur die Kreativität an!
      Hab du auch einen wunderschönen Abend!
      Liebe Grüße,
      Jenny

      Löschen
  5. Oh wie schoen ist denn dieser Spiegel! Der kommt ganz oben auf DIY-Liste!

    Schoene Grüße
    Romina

    AntwortenLöschen

Hey! Ich freue mich über über deine Anregungen, Austausch und Fragen.
Lass mir gerne einen Kommentar da.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...