Sonntag, Juli 24, 2016

DIY | Anleitung Kaktus Strandtasche + Outfit of the desert



Sonnige Grüße aus Agia Galini! Ich befinde mich gerade im absoluten Urlaubsmodus und verbringe hier jeden Tag, und fast den ganzen Tag, am Strand.
Was ich dafür unbedingt brauchte war eine schöne Strandtasche die meine Badetücher, Sonnencreme, Bücher usw berherbergt. Nun, eine Strandtasche an sich hatte ich bereits aber die war mir dieses Jahr zu trist und zu langweilig. Beim shoppen stieß ich dann auf eine Strohtasche mit Kakteen, doch diese war mit 50€ zum einen zu teuer und für all die Dinge die ich so zum Strand schleppe auch viel zu klein.
Also musste wie immer eine selfmade Variante her und diese war erstaunlich einfach und finde ich noch schöner als das Original!



Dazu fanden wir auf dem Weg zum Mittagessen die perfekte Kulisse um die Tasche richtig wirken zu lassen, also gibt es heute gleich ein Outfitshooting mit dazu.

Nun aber erstmal zur Anleitung.




Ihr benötigt:
eine Strohtasche eurer Wahl
Papier-Geschenkband (grün)
Heißkleber
und Schere






Und das wird wohl die kürzeste Anleitung die es je auf meinem Blog zu lesen gab, aber wenn etwas nun mal kinderleicht ist warum sollte ich es dann kompliziert klingen lassen, richtig?

 Scheidet euch ein Stück eures Geschenkbandes ab. Die Länge variiert ihr je nachdem wie groß euer Kaktus(teil) werden soll. Dann knickt und rollt ihr das Papier in die Form eines Kaktusstammes welchen ihr dann mit Heißkleber auf der Strohtasche befestigt. Anschließend formt ihr jedem Kaktus noch ein paar "Ärmchen" und klebt diese fest.
Ich habe mich für eine Reihe verschieden großer Kakteen entschieden aber ihr könntet auch ganz viele kleine Kakteen wild auf der Taschenfront verteilen. Oder ihr macht eurem Kaktus noch einen Blumentopf dazu. Ich könnte mir hier toll Pastellfarben in Kombination vorstellen!

Ich habe meiner Tasche noch zwei weiße Pom Poms gemacht weil ich die Kombination mit weiß so schön finde.


Outfit of the Desert



Und eben weil ich die Kombination mit weiß so schön finde habe ich all meine weißen Kleider und Jumpsuits in den Koffer geschmissen.
Dafür aber ganz wenig Make up, denn darauf verzichte ich im Urlaub doch weitestgehend.
Lieber investiere ich morgens etwas Zeit in meine Frisur. Hier habe ich mich für einen wilden französischen Zopf entschieden. Der passt, finde ich, auch perfekt zum schönen Rückenausschnitt meines Jumpsuits.
Etwas dezenter Schmuck der meine Boho-Seele glücklich macht und weiße Sandaletten. Mehr braucht es für mich nicht.

Jumpsuit - H&M (ähnliche hier und hier)
Bolo Tie Kette - New Yorker (ähnliche hier)
Sandaletten - Esprit (ähnlich hier)

So, für mich und meine Tasche geht es jetzt zurück an den Strand.
Bis bald!




Kommentare:

  1. Ooooh und wo krieg ich das geile Kaktus-Tshirt her?? Und btw, war es DAS Shirt, was du nicht mehr anziehen wolltet (wegen Ausweis und so) haha - ich nehm es!! Schön Pics - ich bin neidisch <3

    Liebste Grüße aus der Hauptstadt, Claudi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, ja genau! Wie du siehst ziehe ich es immernoch an. Muss nur immer an meinem Personalausweis denken. Das Shirt ist von Stradivarius.

      Bis ganz bald in der Heimat!

      Löschen

Hey! Ich freue mich über über deine Anregungen, Austausch und Fragen.
Lass mir gerne einen Kommentar da.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...