Donnerstag, Februar 02, 2017

DIY | MOND Beistelltisch aus Messing & Holz



Wie versprochen gibt es heute die Anleitung für meinen süßen kleinen Mond - Beistelltisch! Wer jetzt denkt es wird super kompliziert, der täuscht sich, denn es könnte einfacher nicht sein.
Kein kompliziertes Schrauben oder 500 Einzelteile - so mag ich das.



MATERIAL
 

 kleine Holzplatten / Restholz
dunkle Holzlasur & Pinsel
drei Messingstangen
Metallsäge
Akkubohrer / Holzbohrer
Sekundenkleber
Stift




ANLEITUNG




Ich habe für diesen Tisch ein paar kleine Holzreste verwendet und diese auf Mondsichelform zugesägt. Wenn ihr nicht selber sägen wollt fragt einfach mal im Baumarkt nach. Die Bretter habe ich dann mit zwei Schichten Holzlasur dunkel gebeizt.
Nachdem diese trocken sind kann es losgehen.  

Mit einer Metallsäge habe ich die Stangen auf eine Länge von 45 cm zugesägt. Wichtig ist, dass alle Stangen am Ende gleich lang sind damit der Tisch nicht schief wird. Ihr könnt den Tisch auch höher oder tiefer machen aber je höher der Tisch werden soll, desto dicker sollten die Messingstangen sein damit er nicht unstabil wird.


Wie ihr beim fertigen Tisch sehen könnt habe ich die Messingstangen jeweils an der Mondspitze und der Mitte platziert. Diese Stellen habe ich mir mit einem Textmarker markiert und darauf geachtet, dass die Markierungen auf beiden Brettern übereinstimmen.
Mit einem Holzbohrer habe ich dann langsam in die Markierung gebohrt. Langsam deswegen, weil ich nicht durch die komplette Platte bohren wollte sondern nur tief genug um den Messingstangen Halt in dem Loch haben zu ermöglichen. 


Nachdem ich alle Löcher gebohrt habe, habe ich den Tisch einmal lose zusammengesteckt und dann nach und nach die Stangen in den Löchern verklebt. Ich empfehle dafür Sekundenkleber zu nutzen, denn so könnt ihr eure Stangen schnellstmöglich gerade verkleben ohne Ewigkeiten den Tisch festhalten zu müssen oder euch merkwürdige Konstruktionen einfallen lassen zu müssen um die Stangen in der Trocknungsphase gerade zu halten.

 Der kleine Tisch ist perfekt für mein schmales Badezimmer und bietet genug Abstellfläche um beim Baden das Handy und den Schmuck abzulegen.

Noch ein Tipp: Ihr könnt nach diesem Stecksystem auch ein kleines mehrstöckiges Regal bauen. Einfach die Stangen teilen und noch ein oder zwei Holzmonde einfügen.




1 Kommentar:

  1. Tolle Idee! Ich finde die Kombination aus dem dunkel lassierten Holz und den Messing Stangen super passend. Da ich selbst gerne mit Holz arbeite und Spaß daran habe verschiedene Formen zu sägen, werde ich deinen Vorschlag etwas abändern und mich wohl für ein fünfeckigen Stern entscheiden, der entweder mit fünf oder nur drei Stangen verstehen wird. Das werde ich spontan entscheiden. In meinem Wohnzimmer ist ja dafür auch mehr Platz als in deinem schmalen Badezimmer ;-) Vielen Dank nochmals für die Inspiration!

    AntwortenLöschen

Hey! Ich freue mich über über deine Anregungen, Austausch und Fragen.
Lass mir gerne einen Kommentar da.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...