Sonntag, Januar 10, 2016

My coffee table Essentials


Hallo ihr Lieben,

wie geht es euch? Ich muss zugeben, ich bin gerade nicht so zufrieden mit mir denn all die Vorsätze 2016 produktiver zu beginnen sind kläglich gescheitert! Wirklich kläglich!
Ich war nicht ein einziges Mal beim Sport obwohl ich mir sogar schon Tage im Kalender markiert habe an denen ich gehen wollte und selbst die Sporttasche mit zur Arbeit genommen habe (das Fitnessstudio ist direkt im Haus!). Doch dann kam der Schnee und ich dachte nur noch an heiße Schokolade mit Marshmallows. Also blieb die Sporttasche auf Arbeit und ich habe es mir bei Kerzenschein im gut beheizten Wohnzimmer gemütlich gemacht und meinem warmen Drink noch einen Schuss Bailey´s hinzugefügt. Ich meine, wenn dann richtig, oder?
Dank der vielen tollen Blogs, meinem Netflix-Abo und meinen zwei recht unterhaltsamen Mitbewohnern vergingen die letzten Tage also wie im Flug.
Zumindest habe ich mir meine Kuschelhöhle richtig gemütlich gemacht und dachte mir, ich zeige euch heute meine coffee table essentials, denn wenn es auch beim Dekorieren um die Optik geht hat wirklich so ziemlich alles auf meinem Couchtisch seinen Sinn und Zweck.
Glaubt ihr nicht?



Wohnbücher zum offline inspirieren dürfen bei mir auf keinen Fall fehlen. Ein Terrarium mit Sukkulenten oder eine Vase mit frischen Blumen bringen etwas Leben rein (diese Woche habe ich endlich frischen Eukalyptus ergattern können der hier im Prenzlauer Berg einfach stetig vergriffen ist).
In die kleine Schale lege ich abends immer meine Ringe damit ich sie am nächsten Tag nicht lange unter den Sofakissen suchen muss.



Taschentücher sind zu dieser Jahreszeit ja ein absolutes Muss und stehen immer bereit. In der kleinen goldenen Dose bewahre ich Haarspangen und Haargummis auf denn mal ehrlich - bei uns Mädels gilt doch abends die Regel "BH aus, Schmuck ablegen und Haare hochbinden!". 
Für den Fall eines grandiosen Geistesblitzes habe ich auch immer mindestens ein Notizbuch samt Stift in der Nähe, denn bis ich mich sonst zum Aufstehen aufraffen kann habe ich meine Idee längst schon wieder vergessen!

Heute gönne ich mir also noch einen letzten gemütlichen Tag bevor ich dann morgen hoffentlich mit neuer Energie und Motivation in die neue Woche starte. Die gute Nachricht ist, dass das DIY für nächste Woche bereits fertig ist und nur noch bei gutem Licht festgehalten werden muss.


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hey! Ich freue mich über über deine Anregungen, Austausch und Fragen.
Lass mir gerne einen Kommentar da.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...