Sonntag, März 15, 2015

DIY Messing & Holz Toilettenpapierhalter




Hallo ihr Lieben,

auf der Suche nach schönen Einrichtungsgegenständen für mein Badezimmer bin ich auf diesen Toilettenpapierhalter von Ferm Living gestoßen.  
Davon inspiriert bin ich in Baumarkt und Bastelladen gestiefelt und habe schnell die nötigen Materialien gefunden. 


  • eine dünne Messingstange
  • eine große Holzperle ( meine bekommt ihr hier)
  • eine Zange
  • Metallsäge
  • Stift & Lineal
  • ggf. Pinsel & Holzlasur



 Zu Beginn benötigst du nur die Metallstange und eine Zange. Um den ersten Knick zu machen nimm dir gerne eine Rolle Toilettenpapier zur Hilfe um zu bestimmen wie breit die Seiten deines Dreiecks werden sollen.

 Bei deinem zweiten Knick fädelst du am besten schon deine Holzperle auf.  
Und setzt den nächsten Knick erst dahinter an.
 Am Ende sollte das ganze in etwa wie eine Triangel aussehen.
 Um die Rolle problemlos auswechseln zu können musst du nun noch die beiden Endstücke kürzen.
Um dies gleichmäßig zu machen, miss das ganze am Besten aus.
 Ich habe das Endstück beim sägen etwas angehoben um das Gegenstück nicht zu beschädigen.

Ich wollte einen etwas dunkleren Ton und verwendete daher noch zwei Schichten einer Holzlasur in der Farbe Teak.
Natürlich könnt ich die Perle auch vor dem auffädeln auf die Stange lackieren aber so clever war ich nicht :)
Deswegen habe ich die Stange mit etwas Klebeband geschützt.

Um das gute Stück an der Wand zu befestigen würde ich euch einen Powerstrip empfehlen. Ansonsten findet ihr im Baumarkt aber auch Aufhängungen. 

Viel Spaß beim nachmachen!
 

Kommentare:

  1. Das ist ja eine hübsch Idee, das DIY gefällt mir sehr gut! Das probiere ich auch, werde aber kupferfarbenes Material verwenden :-)

    Auf meinem Blog läuft gerade eine Blogvorstellung, wenn du Lust hast kannst du gerne mitmachen :)) http://rock-n-enjoy.blogspot.co.at/2015/03/blogvorstellung-und-bloggeburtstag.html

    Liebst
    Kristin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Kristin,
      in Kupfer sieht der Halter sicher auch toll aus! Ich hoffe du zeigst mir das Endergebnis irgendwie...z.B. über Instagram oder Facebook :)

      Vielen Dank für deine Einladung. Ich liebe Blogvorstellungen und würde mich natürlich riesig freuen wenn du mich vorstellst.

      Ganz liebe Grüße,

      Jenny

      Löschen
  2. Supertoll! Geniales DIY! Hab aber noch ne Frage: wie bekommst du die Klorolle drauf und runter?
    Auf jeden Fall superschöööööön, du hast wirklich einen tollen Geschmack und immer Wahnsinnsideen! LG :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh lieben Dank! Das Kompliment kann ich nur zurück geben. Ich bin derzeit stark in Versuchung deinen tollen Spiegel nachzubasteln.
      Das wechseln der Rolle ist ganz einfach! Nur erklären kann ich´s nicht so richtig. :-)
      Die Messingstange lässt sich leicht etwas auseinander ziehen aber ohne wirklich zu verbiegen oder die Form zu verlieren.

      Löschen
    2. Aha, das hört sich doch gut an. Ich suche nämlich schon seit langem auch eine Triangle für eine andere Idee, vielleicht verwende ich auch einfach diese Stange, anstatt eine Triangle zu kaufen. Wo hast du die Messingstange denn her?
      Hehe, ja, der Spiegel würde voll gut bei dir reinpassen!!! :-)

      Löschen
    3. Ja, leider sind Makrameeknoten bisher nicht meine Stärke. Aber ich bekomm den Dreh noch irgendwann raus - hoffe ich.
      Die Stangen findest du in so gut wie jedem Baumarkt für etwa 3€ pro Stück. Eine Triangel? Jetzt bin ich aber neugierig ;))

      Löschen
  3. Super Idee! Wo hattest Du die Messingstange her? Ich finde im Baumarkt entweder nur sehr dünnnen Draht (eher zum Blumenbinden) oder grobe Stangen, die ich keinesfalls mit der Hand biegen kann? Freue mich über eine Antwort. Viele Grüße aus Frankfurt! Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Fran,
      ich kaufe meine Messingstangen auch nur im Baumarkt und wenn ich die mit meinen schwachen Ärmchen gebogen bekomme, schaffst du das sicher auch!

      Liebe Grüße,
      Jenny

      Löschen

Hey! Ich freue mich über über deine Anregungen, Austausch und Fragen.
Lass mir gerne einen Kommentar da.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...